WIE KÖNNEN WIR BEGLEITEN?

Durch Beobachten, Berühren und Bewegen, sowie durch direkte Ansprache:

·  treten wir mit dem Kind in Kontakt,
·  nehmen wir es in seinem momentanen Zustand wahr,
·  greifen wir Bewegungsimpulse auf,
·  regen wir Eigenwahrnehmung und Bewegungen an

und bereiten so den Boden für spielerisches, leichtes Lernen.

Entdecken wir dabei:

·  eine deutliche Bevorzugung einer Körperseite oder Ablehnung gegenüber bestimmten Positionen,
·  Einschränkungen durch zu viel, zu wenig oder einseitige Muskelspannung,
·  Aufmerksamkeitsstörungen, große Unruhe oder Bewegungsarmut,

dann unterstützen wir das Kind darin, sein Potential auch in dieser Hinsicht zu erweitern.
Diese Form der Entwicklungsbegleitung wird in Gruppen- und Einzelstunden angeboten.